Home


Herzlich willkommen bei Laser Orientation,
der Innovation im Bereich der Fluchtwegkennzeichnung!

 

NEU!! Ab sofort ist "Laser Orientation System 150V2" versandkostenfrei auf Amazon bestellbar! > Link
TOP Einführungsangebot!! Nur 165- € exkl. USt

Vorteile gegenüber der Vorgängerversion:

- Projektion auf Tür und Wand gleichzeitig mit einem Gerät bei gleicher Bauform
- Günstiger Preis
- Auch in größeres Mengen lieferbar
- Multifunktionelle Schnittstelle zur Anbindung an bestehende Bussysteme


Was ist Laser Orientation?
Laser Orientation bei einem Praxisversuch bei der AUVALaser Orientation ist eine völlig neue Form der Fluchtwegkennzeichnung bei welcher das Fluchtwegsymbol mittels eines Halbleiterlasers auf beliebige Oberflächen (Boden und/oder Wand) projiziert wird. Beim neuesten Typ LOS150-V2 kann mit einem Gerät das Fluchtwegsymbol über der Türe und gleichzeitig auf dem Boden projiziert werden.

Geschichte von Laser Orientation
Bei der Erstpräsentation im Rahmen der FSE Fachtagung am 3. und 4.9.2012 war das Feedback zu Laser Orientation äußerst positiv und wurde von nationalen und internationalen Brandschutz- und Sicherheitsexperten als echte Innovation gelobt. Im Dezember 2012 wurde Laser Orientation mit dem 3. Platz des RIZ Genius Innovationspreis ausgezeichnet. Siehe auch Presseinfos.

Bis in das Jahr 2014 wurde Laser Orientation im eigenen Haus produziert wodurch nur kleine Stückzahlen bei relativ hohen Preisen verfügbar waren. In den Jahren 2013 und 2014 wurde das Produkt weiterentwickelt und in vielen Bereichen verbessert.
Für die Produktion des neuesten Typs "LOS-150V2" wurde ab 2015 eine Kooperation mit einem chinesischen Hersteller eingegangen, wodurch die Produktionskosten wesentlich minimiert werden konnten und gleichzeitig auch große Stückzahlen in relativ kurzer Zeit verfügbar sind. Die gesamte Produktentwicklung, Qualitätskontrolle und Verpackung erfolgen jedoch weiterhin in Österreich.

Zukunft von Laser Orientation
Aktuell ist Laser Orientation ein Bestandteil des geförderten KIRAS Projektes "SecureFlex" (weitere Infos) und wird dort um weitere Komponenten ergänzt. So wird z.B. ab Herbst 2015 auch ein Modell mit Pfeilen nach Links und Rechts verfügbar sein und ab Herbst 2016 ein dynamisches Modell mit welchen durch Bussteuerung die Fluchtwegrichtung geändert werden kann.


Allgemeine Infos zu Laser Orientation
Laser Orientation ist kein Ersatz für die klassische Fluchtwegkennzeichnung in Form von Leuchten oder Piktogrammen im Deckenbereich, sondern eine universell einsetzbare Zusatzkomponente welche eine sehr auffällige Fluchtwegkennzeichnung im Boden- und Wandbereich gewährleistet. Laser Orientation wurde von Arbeitssicherheitsexperten (Arbeitsinspektorat und AUVA) als positive Zusatzmaßnahme zur Verbesserung der Fluchtwegkennzeichnung beurteilt.

Laser Orientation arbeitet mit leistungsstarken Halbleiterlasermodulen in Verbindung mit einer strahlformenden Spezialoptik und kommt völlig ohne bewegliche Bauteile aus. Dadurch werden durch den integrierten Lithium-Ionen Akku Netzausfallsüberbrückungszeiten von 4 bis 6 Stunden gewährleistet.

Laser Orientation wurde von Seibersdorf Laboratories geprüft und gemäß IEC 60825-1 als Laserklasse 2 Gerät zertifiziert und ist somit CE konform. Bei sachgemäßen Einsatz ist Laser Orientation hinsichtlich der Lasersicherheit somit völlig unbedenklich.

Die kleine Bauform, die Kugelgelenkhalterung sowie eine optionale Magnethalterung gewährleisten eine sehr universelle und einfache Montage und prädestiniert das Gerät auch für den temporären Einsatz wie z.B. zur Nachrüstung einer vorübergehend genutzten Veranstaltungsbetriebsstätte.

Durch Laser Orientation werden völlig neue Möglichkeiten eröffnet um Fluchtwege effizient und gut sichtbar zu kennzeichnen. Da nahe liegend ist, Laser Orientation in herkömmliche Fluchtwegorientierungssysteme zu integrieren, verfügt das neueste Modell LOS-150V2 über einen Steckplatz für eine optionale Erweiterungsplatine wo in Verbindung mit einer 6-poligen Schnittstellenbuchse sehr flexibel die Anbindung an Bussysteme oder Schaltkontakte erfolgen kann.

Durch unser spezielles
OEM Service besteht für Hersteller die Möglichkeit die Kernkomponenten von Laser Orientation in eigene Geräte zu implementieren.

Neben den Informationen in den einzelnen Menüpunkten finden sie eine Menge weiterer Infos in den FAQ's. Wir stehen jedoch auch gerne für ihre individuelle Anfrage zur Verfügung.


Laser Orientation - The Innovation in Orientation

A spin-off from

Fire Protection Pulker GmbH